Asiatisch Burger Dutch Oven Fleisch Rezept Schwein

Iberico Schweinebäckchen Asia Style

Iberico Schweinebäckchen im Bao Bun

Werbung | Hier kommt zusammen was zusammen gehört! Wundervolle Iberico Schweinebäckchen, die einem schon beim ersten Anblick das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen, und asiatische Aromen! Wenn das Ganze dann auch noch im Dutch Oven zubereitet wird, dann ist das Festmahl gesichert! Ich lege aber noch einen drauf! Die Iberico Schweinebäckchen Asia Style machen auch noch Bekanntschaft mit Bao Buns, diesen fluffigen asiatischen Dampfbrötchen! Aber der Reihe nach….

Die Iberico Schweinebäckchen

Schweinebäckchen sind wunderbar für Schmorgerichte geeignet. Iberico Schweinebäckchen, wie ich sie hier von Iberico Fleisch GmbH hatte, bringen aufgrund ihrer herausragenden Qualität noch ein ganz besonderes Aroma mit. Der Unterschied zu anderen Schweinerassen ist nicht so groß wie bei den Spitzen-Cuts Secreto, Presa und Pluma, aber ohne Zweifel schmeckbar.

Iberico Schweinebäckchen

Schweinebäckchen sollten zunächst einmal pariert und von überschüssigem Fett befreit werden. Wer möchte, kann dieses Fett auslassen und zum Anbraten der Schweinebäckchen verwenden. Da sie aufgrund ihrer langfaserigen Struktur ideal für längeres Schmoren geeignet sind, bietet es sich natürlich an die Iberico Schweinebäckchen im Dutch Oven zuzubereiten.

Der Dutch Oven

Die Schweinebäckchen nehmen im Dutch Oven nicht besonders viel Platz weg, so dass ein Dutch Oven mit ca. 4 Litern Fassungsvermögen, wie der BBQ Toro DO45P*, ideal geeignet sind. Beim Kochen mit Dutch Oven ist es immer wichtig, dass dieser nicht im Wind steht, sonst fliegt einem die Asche um die Ohren, und mehr Briketts sind auch vonnöten. Eine ideale Ergänzung stellt da ein Dutch Oven Tisch* dar.

Iberico Schweinebäckchen im Dutch Oven

Da die Iberico Schweinebäckchen ca. 2,5 Stunden brauchen bis sie butterweich sind und zerfallen, ist es je nach verwendeten Briketts notwendig einmal Briketts nachzulegen. Ich hatte Oliobric* verwendet, aber andere gehen natürlich auch. Von Angaben einer genauen Anzahl der notwendigen Briketts sehe ich inzwischen ab. Es hängt einfach von zuvielen Faktoren ab. Praktischerweise hat der oben genannte Dutch Oven eine Thermometer-Durchführung, so dass ihr eure Garraumtemperatur überwachen könnt. Oder ihr macht es wie ich und probiert euch aus. Wenn es leicht blubbert und Dampf zu sehen ist, dann ist bei diesen Schweinebäckchen alles im Lot. Die Briketts hatte ich übrigens zur Hälfte unter dem Dutch Oven, und zur Hälfte auf dem Deckel verteilt.

Iberico Schweinebäckchen aus dem Dutch Oven

Der Asia-Style

Das hier wäre nicht Altmark BBQ, wenn es nicht auch immer wieder Asiatisches BBQ geben würde. Ach ja, kennt ihr schon meine Facebook-Gruppe zum “Asiatisch Grillen”?

Zutaten für Iberico Schweinebäckchen aus dem Dutch Oven

Die Iberico Schweinebäckchen werden hier in einer Sauce geschmort, die chinesische Anleihen hat, und deren Geschmack von zwei Zutaten dominiert wird. Zum einen eine leckere BBQ-Sauce für Spare Ribs* von Lee Kum Kee. Sollte die mal nicht lieferbar sein, dann empfehle ich euch eine Hoisin-Sauce*, da der Geschmack ähnlich ist. Die zweite entscheidende Zutat ist Sternanis*. Sternanis passt wunderbar zur asiatischen Küche, und ist im Vergleich zu Anis weniger süß, dafür würziger und mit einer leichten Schärfe versehen.

Iberico Schweinebäckchen aus dem Dutch Oven

Diese beiden Zutaten in Kombination mit Reisweis, Sojasauce und Reisessig ergeben eine tolle Schmorgrundlage. Fehlen nur noch Gemüsebrühe, Lauch und Möhren. Dem Ganzen wird dann durch Shiitake-Pilze* noch die Krone aufgesetzt. Shiitake haben einen ausgeprägten Umami-Geschmack und heben das Gericht nochmal an.

Die Bao Buns

Bao ist die Bezeichnung für eine Vielzahl diverser Brötchen in allen möglichen Formen, denen eines gemeinsam ist: sie werden gedämpft und nicht gebacken. Bao Buns ist bei der hier vorliegenden Form eher irreführend. Besser wären wohl Bao Tacos, da sie von der Form an Tacos erinnern und an der einen Seite geschlossen sind. Nun gut, Bao Buns sind jedoch in aller Munde und die Welle schwappt – zu Recht – aus den USA zu uns herüber! Richtig gelesen, USA, denn Baos in dieser Variante wurden in einem New Yorker Restaurant erfunden und dort mit asiatischem Schweinebauch serviert.

Bao Buns

Am einfachsten lassen sich Bao Buns mit einem Bambusdämpfer* zubereiten. Andere Varianten des Dämpfens gehen bestimmt auch, doch am besten gelingen sie mir tatsächlich im besagten Bambusdämpfer. Am besten schmecken Bao Buns frisch aus dem Dämpfer. Sobald sie erkaltet sind, verlieren sie viel von ihrem Charakter und Geschmack.

Iberico Schweinebäckchen Asia Style im Bao Bun

Iberico Schweinebäckchen Asia Style

Zutaten

  • 700g Iberico Schweinebäckchen
  • 2 Möhren, in Scheiben geschnitten
  • 1 Porreestange, in Scheiben geschnitten
  • eine Handvoll getrocknete Shiitake*
  • 300ml Gemüsebrühe
  • 150g Lee Kum Spare Rib Sauce oder Hoisin Sauce*
  • 50 ml Reiswein*
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 TL Reisessig*
  • 3cm Ingwer, in feinen Scheiben
  • 3 Sternanis
  • Salz und Pfeffer
  • Öl zum Anbraten
    Für die Bao Buns:
  • 375g Mehl (Typ 405)
  • 175ml lauwarmes Wasser
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 1 EL Zucker
  • 2 El neutrales Öl
  • etwas Salz
  1. Die Schweinebäckchen parieren, von überschüssigem Fett befreien und salzen. Anschließend im erhoitzten Öl im Dutch Oven von allen Seiten scharf anbraten und herausnehmen. Dazu den Dutch Oven auf die glühenden Briketts oder auf den Anzündkamin stellen.
  2. Die Möhren, den Lauch und den Ingwer im restlichen Öl anschwitzen und mit dem Reiswein löschen. Reisessig, Sojasauce und die Spare Rib Sauce hinzuügen und verrühren.
  3. Die Schweinebäckchen ebenfalls wieder hinzufügen, den Sternanis im ganzen auch noch dazu und mit der Gemüsebrühe auffüllen bis die Bäckchen fast vollständig bedeckt sind.
  4. Den Deckel schließen, gleiche Anzahl an Briketts (in Abhängigkeit von der Dutch Oven Größe) oben und unten verteilen und schmoren lassen.
  5. Die getrockneten Shiitake im lauwarmen Wasser einweichen. Diese kommen erst ca. eine halbe Stunde vor dem Servieren mit in den Dutch Oven.
  6. Die Schweinebäckchen brauchen je nach Größe 2-3 Stunden bis sie butterweich sind. Nach der Hälfte der Zeit einmal eventuell einmal wenden.
  7. Die Schweinebäckchen können nun zerkleinert werden und mit den Shiitake aus der Sauce, sowie nach Belieben noch mit Frühlingszwiebeln und Spitzpaprika, vermengt werden. Natürlich ist es auch möglich die Sauce aus dem Dutch Oven zu passieren und zu den Bäckchen zu reichen.
  1. Für die Bao Buns alle Zutaten für den Teig vermischen, gut durchkneten und den Teig für mindestens eine halbe Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.
  2. Anschließend nochmals per Hand kneten und dann auf ca. 1cm Dicke ausrollen. Nach dem Ausrollen nochmals abdecken und für 15 Minuten gehen lassen. Darauf achten, dass die Unterlage gut bemehlt ist, sonst pappt euch der Teig beim Gehenlassen fest.
  3. Anschließend mit einem Servierring von 10cm Durchmesser ausstechen.
  4. Den Teig ein wenig Einölen und vorsichtig falten. Am besten geht das, wenn ihr dazu ein Essstäbchen verwendet, über das ihr faltet.
  5. Aus Backpapier werden nun kleine Untersetzer herausgeschnitten, auf die die Bao Buns gelegt werden. Das verhindert ein späteres Festpappen während des Dämpfens.
  6. Die Bao Buns mit Untesetzer in den Bambusdämpfer legen und den Bambusdämpfer auf einen passenden Topf mit kochendem Wasser stellen.
  7. Die Bao Buns werden nun für c. 12 Minuten gedämpft. In dieser Zeit auf keinen fall den Deckel heben und nachsehen, sonst fallen die Bao Buns zusammen.
  8. Den Bambusdämpfer vom Topf nehmen und die Bao Buns auf einem Gitter noch ein wenig abkühlen lassen. Noch warm mit den asiatischen Schweinebäckchen servieren.

Iberico Schweinebäckchen Asia Style

(*) Die im Beitrag beworbenen Produkte sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

(*)Das Fleisch wurde mir von der Firma Iberico Fleisch GmbH freundlicherweise kostenlos zur Verfügung gestellt. Unabhängig davon spiegelt der Beitrag meine persönliche und ehrliche Meinung wieder. Es wurden mir keine Vorgaben seitens der Firma gemacht.

 

Ähnliche Beiträge

Hawaii Pulled Pork Burger

Waldemar

Lamm über Lamm

Waldemar

Rehlachs und Rehfilet mit Beilagen

Waldemar

Hinterlasse einen Kommentar

* Dieses Formular speichert Ihren Namen, Ihre Email Adresse sowie den Inhalt. Weitere Informationen dazu unter den Datenschutzbestimmungen.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

BBQ Blog - Grillen - Food Lover - Asiatisches BBQ - Dutch Oven - Räuchern - Wursten - Genießen - Grill Fusion - Bewusst leben - Essen und Reisen

Diese Webseite benutzt Cookies, um dir den Besuch hier zu erleichtern. Ist ok! Mehr lesen