Ente Geflügel Rezept

Entenbrust Picanha Style am Drehspieß

Entenbrust Picanha Style vom Spieß
zum Rezept springen

Werbung | Entenbrust Picanha Style? Sind das nicht zwei verschiedene Dinge? Ok, warum nicht einfach zwei grandiose Dinge kombinieren. Zum einen natürlich Entenbrust, weil sie einfach grandios vom Grill ist. Entenbrust schmeckt übrigens auch heiß geräuchert hevorragend! Zum anderen das Grillen am Spieß, wobei die Entenbrust wie das berühmte Picanha, also Tafelspitz mit Fettdeckel, aufgeschnitten wird. Und mal ehrlich, sieht die Entenbrust auf diese Art und Weise nicht wie ein Mini-Picanha aus? Auf jeden Fall schmeckt sie grandios und wird auf diese Weise sicherlich auch eure Gäste beeindrucken!

Entenbrust Picanha Style vom Spieß

Entenbrust Picanha Style

Die Entenbrust schmeckt auf diese Weise nicht nur grandios, sondern sie ist auch einfach zuzubereiten. Der hervorragebnde Geschmack rührt vor allem daher, dass durch die beständige Drehbewegung das Fett der Entenbrust-Haut beständig über das Fleisch läuft. Genau dieser Effekt macht auch klassisches Picanha zu einem unglaublichen Genuss. Einfach zuzubereiten ist sie auch, da außer vorab mit gutem Salz bestreut nichts weiter drauf kommt. Bei gutem Salz kann ich euch nur die Indischen Sonnenflocken von Spicebar empfehlen, ihr wollt dann keine anderen mehr!

TIPP! Mit meinem Rabattcode “spicyaltmarkbbq” gibt es bei Spicebar ganze 5€ Rabatt ab nur 15€ Bestellwert”. Seht euch um und schlagt zu!

Entenbrust Picanha Style vom Spieß
Entenbrust Picanha Style vom Spieß

Einfach in der Zubereitung wird es auch mit dem richtigen Zubehör. Dazu verwende ich hier ein Grillspieß-Rondell* für den Drehspieß meines Gasgrills. Mit passenden und nicht zu dicken Spießen könnt ihr die Entenbrust Picanha Style natürlich auch über Holzkohle oder offenem Feuer zubereiten.

Wie lange ihr eure Entenbrust dann rotieren lasst, hängt dann von eurer Grilltemperatur und dem gewünschten Gargrad ab. Ich hatte auf dem Gasgrill nur den Heckbrenner auf fast voller Stufe laufen und die Entenbrust Picanha Style dann nach Gefühl und Tastprobe runter genommen. Leider etwas zu spät, da sie bereits jenseits der 60 Grad Kerntemperatur war. Für viele wird das passen, ich mag meine Entenbrust lieber bei knapp unter 60 Grad.

Entenbrust Picanha Style vom Spieß

Beilagen und Sonstiges

Hier soll es lediglich um diese tolle Zubereitungsart für Entenbrüste gehen, aber da die Fotos aus einem Wettbewerb zum Thema Entenbrust stammen, noch ein paar Anmerkungen zu den Beilagen und der Sauce. Wachteleier finde ich immer grandios, daher passen sie immer. Ansonsten habe ich das Ganze noch ein wenig in die asiatische Richtung geschoben, ist aber bei mir klar, oder? Dazu habe ich zum einen Ingwerscheiben frittiert, und zum anderen zur Entenbrust eine wunderbare koreanische BBQ-Sauce serviert. Letztendlich bietet die Entenbrust Picanha Style aber alle Möglichkeiten der Beilagen, da sie bis dato ja lediglich Salz abbekommen hat.

Lust auf noch mehr Ente? Wie wäre es mit einem Entenburger oder gegrillter vietnamesischer Entenbrust?

Entenbrust Picanha Style vom Spieß

(*) Die im Beitrag beworbenen Produkte sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Ähnliche Beiträge

Laab Gai – Thailändischer Hähnchensalat

Waldemar

Altmarks Biggest – Kerrygold Cheddar Burger Challenge

Waldemar

Griechische Lammkoteletts mit Tsatsiki und Fladenbrot

Waldemar

Hinterlasse einen Kommentar

BBQ Blog - Grillen - Food Lover - Asiatisches BBQ - Dutch Oven - Räuchern - Wursten - Genießen - Grill Fusion - Bewusst leben - Essen und Reisen