Asiatisch Fleisch Rezept Rind Steak

Tri Tip Asiatisch Sous Vide – Bürgermeisterstück

Tri Tip Asiatisch Sous Vide

Werbung | Tri Tip, Bürgermeisterstück, Pastorenstück – alles Namen für ein besonderes Stück Fleisch, dass sich zum Schmoren, aber bei entsprechender Qualität auch wunderbar zum Grillen eignet. Das Tri Tip hatte ich ja schonmal kurz auf meinem Blog angerissen, und es da nicht gerade als mein Lieblingsstück bezeichnet. Nun, Zeiten und Geschmäcker ändern sich, und beim Tri Tip habe ich inzwischen festgestellt, dass es Zubereitungsarten gibt, die mir und diesem Zuschnitt ganz besonders zusagen, und die in diesem Tri Tip asiatisch zusammen kommen.

Tri Tip Asiatisch Sous Vide

Zum einen mag ich es, wenn das Tri Tip mariniert wird, und am allerliebsten, wenn dabei auch noch asiatische Aromen ins Spiel kommen. Das geht bei diesem Rezept ganz einfach und schmeckt unglaublich gut. Zum anderen ist ein Tri Tip ideal, um es Sous Vide vorzugaren, um es anschließend auf dem Grill mit Röstaromen zu versehen.

Die Marinade

Die Marinade ist hier eher eine Glasur, da nicht allzu viel davon verwendet wird. An Zutaten werden lediglich Sojasauce (am besten salzreduziert*), Austernsauce*, Fischsauce (nichts geht über Red Boat*) und Honig benötigt. Prinzipiell habt ihr aber zwei Möglichkeiten. Zum einen klassisch marinieren, Marinade abstreifen, vakuumieren und ab ins Sous Vide Bad. Zum anderen – und so habe ich es gemacht – das Tri Tip mit der Marinade bepinseln, vakuumieren und ab ins Sous Vide. Die zweite Methode spart Zeit und ist hinsichtlich des Geschmackes vollkommen ausreichend. Das Tri Tip asiatisch zubereitet bleibt hier nämlich für 6 Stunden im Sous Vide Bad, und bekommt vor dem Grillen auch nochmal die Glasur ab. Wer es intensiver mag, der sollte aber ruhig auf die erste Methode zurückgreifen.

Tri Tip Asiatisch Sous Vide

Ihr solltet bei einem üblichen Vakuumierer wie meinem Caso VC100* auch darauf achten, dass nicht zuviel Flüssigkeit im Vakuumbeutel vorhanden ist, sonst wird das nichts mit dem Vakuumieren und der Schweißnaht. Es hilft, den Beutel beim Vakuumieren über die Tischkante nach unten hängen zu lassen, dann wird die Flüssigkeit nicht so schnell angezogen. Vakuumierer in anderen Preisklassen können dann auch Flüssigkeiten vakuumieren.

Sous Vide

Ich habe meinen Sous Vide Stab* schon etwas länger, aber allzu oft ist er nicht in Benutzung. Sicherlich nicht, da ich die Art der Zubereitung nicht mag, ganz im Gegenteil. Zumeist scheitert es daran, dass ich nicht mit soviel zeitlichem Vorlauf bereits weiß, was und wie ich mein Essen zubereite, Vieles passiert hier recht spontan, was beim Grillen auch wunderbar funktioniert, bei Sous Vide jedoch nicht. Wie auch immer, bei diesem Tri Tip asiatisch mariniert passt das perfekt, und da anschließend noch gegrillt wird, kommen auch die geliebten Röstaromen nicht zu kurz.

Tri Tip Asiatisch Sous Vide

Grillen

Grillen muss sein! Nach dem Sous Vide Bad das Tri Tip noch einmal mit der Marinade einpinseln und bei starker direkter Hitze von beiden Seiten grillen. Ich habe das auf der Gusseisen-Plancha meines Gasgrills gemacht, auf der ich vorher noch ein wenig Butterschmalz ausgelassen hatte. Auf dem Rost geht das sicherlich auch. Ihr müsst allerdings aufpassen, dass euch die Marinade nicht verbrennt und bitter wird. Mit dem Butterschmalz auf der Plancha oder in einer Eisenpfanne passiert da nichts, und ihr bekommt trotzdem tolle Röstaromen.

Tri Tip Asiatisch Sous Vide

Tri Tip Asiatisch Sous Vide - Bürgermeisterstück

Tri Tip Asiatisch Sous Vide
Asiatisch, Fleisch, Rezept, Rind, Steak

Zutaten

  • 1 Tri Tip ohne Fettdeckel
    Für die Marinade
  • 1 EL Sojasauce (am besten salzreduziert*)
  • 1 EL Austernsauce
  • 1 EL Fischsauce (am besten Red Boat*)
  • 1-2 EL Honig
    Sonstiges
  • Butterschmalz zum Anbraten
  1. Das Tri Tip ohne Fettdeckel sorgfältig parieren und von Fett und Sehnen befreien.
  2. Die Zutaten für die Marinade zusammen rühren. Honig je nach gewünschtem Süßungsgrad hinzugeben. Die Süße sollte jedoch nicht dominieren.
  3. Das Tri Tip sorgfältig von allen Seiten mit der Marinade bestreichen, anschließend vakuumieren. Die restliche Marinade aufheben.
  4. Das Tri Tip für 6 Stunden bei 53 Grad in das Sous Vide Bad geben.
  5. Anschließend erneut mit der Marinade bestreichen und bei hoher direkter Hitze unter Zugabe des Butterschmalzes grillen. 2 Mal wenden bis schöne Röstaromen entstanden sind. Das geht am besten auf einer Plancha oder in einer großen Eisenpfanne.
  6. Das Tri Tip noch ein paar Minuten vor dem Anschnitt ruhen lassen.
  7. Zu Beilagen der Wahl genießen!

Tri Tip Asiatisch Sous Vide

(*) Die im Beitrag beworbenen Produkte sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Ähnliche Beiträge

Iberico Secreto 100% de bellota

Waldemar

Pimientos Salat Thai Style mit Chicken Wings

Waldemar

Chinesischer Krustenbraten von der Rotisserie

Waldemar

Hinterlasse einen Kommentar

BBQ Blog - Grillen - Food Lover - Asiatisches BBQ - Dutch Oven - Räuchern - Wursten - Genießen - Grill Fusion - Bewusst leben - Essen und Reisen

Diese Webseite benutzt Cookies, um dir den Besuch hier zu erleichtern. Ist ok! Mehr lesen