Backen Burger Rezept

Super Soft Burger Buns

Super Soft Burger Buns

Gute Burger Buns sind ungeheuer wichtig für einen tollen Burger. Jeder der Burger liebt bäckt seine Buns eigentlich selber, so auch ich. Zumeist mag ich Burger Buns, die ein wenig fester daherkommen. Daher habe ich zuhause auch immer selbstgebackene Ciabatta-Buns sowie Vollkorn-Buns eingefroren. Ab und zu muss es aber auch das klassische Soft Burger Bun sein. In dem Fall sogar Super Soft Burger Buns. Die Kunst bei diesen weichen Burger Buns besteht darin, dass sie den Burger trotz Sauce, Käse etc. beim Essen weiterhin zusammenhalten und nicht auseinderfallen oder matschig werden. Sämtliche mir bekannten Buns, die man kaufen kann, versagen in diesem Punkt.

Ich habe daher ein neues Rezept für Soft Burger Buns ausprobiert, dass mich überzeugt hat. Das Rezept stammt nicht von mir, sondern vom englischen Blog von Veena Azmanov. Ich habe es hier übersetzt, da es wirklich tolle Burger Buns sind, oder wie ich sie nenne Super Soft Burger Buns – SSBB! Seht euch auf jeden Fall das Video auf der verlinkten Seite an, dann wisst wie ihr wie soft die Teile sind!

Die Mengenangaben für den Teig nicht zu genau nehmen. Wichtiger ist, dass der Teig die richtige Konsistenz wie im Rezept beschrieben hat. Dabi ruhig ein wenig mit der Mehlmenge experimentieren. Passt jedoch auf, dass ihr dann beim Handkneten nicht zuviel weiteres Mehl verwendet, sonst besteht die Gefahr, dass die Buns doch nicht so soft werden. Wenn der Teig gerade so nicht mehr klebt, dann passt das.

Habt ihr auch ein tolles Rezept für Burger Buns? Dann her damit! In nächster Zeit werde ich bestimmt auch noch die Rezepte für die bereits angesprochenen Vollkorn Buns und Ciabatta Buns posten. Wenn ihr das nicht verpassen wollt , dann tragt euch doch in meinen Newsletter ein.

Super Soft Burger Buns

Für die Bilder hatte ich extra noch Super Soft Burger Buns aus der Kühlung geholt. Nicht unbedingt, weil ich den Beitrag endlich zu Ende bringen wollte, sondern weil ich einen riesigen Hunger auf Burger hatte. Richtige Entzugserscheinungen waren das. Ich konnte mir jedoch selbst helfen und dem Emtzug mit dem folgenden Burger ein Ende bereiten – zumindest kurzfristig. Auf dem Blog findet ihr auch noch viele weitere Burger-Ideen!

Burger mit Rinderpatty Bacon Spiegelei und Cheddar

 

Ähnliche Beiträge

Egg was first

Waldemar

Wildschweinkeule aus dem Dutch Oven

Waldemar

Trockenes Massaman-Curry mit Outside Skirtsteak

Waldemar

Hinterlasse einen Kommentar

BBQ Blog - Grillen - Food Lover - Asiatisches BBQ - Dutch Oven - Räuchern - Wursten - Genießen - Grill Fusion - Bewusst leben - Essen und Reisen