Dutch Oven Fleisch Rezept Schwein

Pulled Pork Moussaka

Pulled Pork Moussaka

Werbung | Da fragt sich doch der Grieche, was hat der denn da angestellt? Pulled Pork Moussaka? Ich sage da nur: öfter was Neues probieren! Wer kennt ihn nicht, den leckeren Gemüse-Hackfleisch-Auflauf mit Auberginen und Bechamelsauce! Ein Klassiker der griechischen Küche, den ich schon oft in meinem Leben gegessen habe. Also wurde es mal Zeit für eine Abwandlung, und bei Abwandlung fällt mir oft Pulled Pork ein, dass einfach so vielfältig verwendbar ist. Sei es als Pulled Pork Pide, im Blätterteig, als Burger oder sogar in einer asiatischen Version. Auch wenn beim Pulled Pork Moussaka Schweinefleisch zum Einsatz kommt, so kann ich mir erst recht Pulled Lamb dazu vorstellen.

Pulled Pork Moussaka

Ansonsten ist die Pulled Pork Moussaka bis auf eine weitere Abwandlung ziemlich klassisch zubereitet worden. Das bedeutet, dass natürlich Auberginen eine große Rolle spielen, genauso wie Tomaten und die Bechamelsauce. Statt Kartoffeln habe ich hier jedoch Süßkartoffeln verwendet, das hat richtig gut gepasst. Das Aroma der Moussaka speist sich zumeist aus Knoblauch, Oregano und Zimt. Der Zimt muss sein, da führt finde ich kein Weg daran vorbei. Zwiebeln und Knoblauch kommen auch vor, nur Oregano und eventuell ein ein oder zwei weitere mediterrane Kräuter war mir jedoch irgendwie zu langweilig. Zum Glück gibt es jedoch mit Gyros Impression* eine wunderbare Gewürzmischung, die den griechischen Charakter unterstreicht und komplexe Aromen mitbringt.

Pulled Pork Moussaka

Pulled Pork Moussaka

Die Zubereitung erfolgt natürlich nicht in der Auflaufform im Backofen, sondern im Dutch Oven*. Das macht mehr Spaß und schmeckt auch besser! Praktischerweise auf dem Dutch Oven Tisch*, auf dem ihr dann im Anzündkamin auch eure Briketts vorglühen könnt. Da die Pulled Pork Moussaka nur 45 Minuten braucht, habe ich hier die bio-zertifizierten Briketts von Nero verwendet. Solltet ihr Gerichte im Dutch Oven zubereiten, die länger dauern, zum Beispiel eine Wildschweinkeule, dann empfehle ich euch KoKoKo Eggs*, da diese die Temperatur sehr lange halten.

Pulled Pork Moussaka

Es bleibt wie immer die Frage nach der Menge der Briketts. Ich halte mich da nicht mehr an irgendwelche Formeln, sondern wenn es dampft und leicht köchelt, dann ist auch bei diesem Gericht alles in Ordnung. Die Briketts hatte ich hier gleichmäßig oben und unten verteilt. Mit der jeweiligen Größe des Dutch Ovens könnt ihr auch wunderbar regulieren wieviel Schichten bzw. wie dick euer Pulled Pork Moussaka sein soll. Bei dem hier verwendeten Dutch Oven mit 7,2 Liter Fassungsvermögen waren es je Zutat zwei Schichten.

Und wieder eine tolle Alternative für Pulled Pork! Wir waren hier hellauf begeistert, und da wir sowieso immer Pulled Pork portionsweise eingefroren haben, wird es das auf jeden Fall demnächst wieder geben. Der Herbst und damit die Dutch Oven Zeit beginnt ja erst noch, obwohl…ich dopfe eigentlich das ganze Jahr!

Pulled Pork Moussaka

Pulled Pork Moussaka

Pulled Pork Moussaka
4-6 Portionen

Zutaten

  • 600 g Pulled Pork
  • 1 kg Süßkartoffeln
  • 2 Auberginen (ca. 600 g)
  • 4 große Tomaten
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Gyros Impression* von Royal Spice
  • 1 TL gemahlener Zimt
  • 1 Dose Mutti Tomatenfruchtfleisch*
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl
  • Mozarella oder anderer Käse zum Überbacken
    Für die Bechamel-Sauce
  • 4 EL Butter
  • 3 EL Mehl
  • 1/2 Liter Milch
  • 3 Eier
  • 1 TL Instant Gemüsebrühe
  • Wasser
  • Salz und Pfeffer
  1. Frisches Pulled Pork verwenden oder Pulled Pork im Vakuumbeutel im Wasserbad erhitzen.
  2. Die geschälten Süßkartoffeln ca. 15 Minuten im Salzwasser kochen, dann kalt abschrecken. Auberginen in Scheiben schneiden, leicht salzen und 15 Minuten beiseite stellen.
  3. Zwiebeln und Knoblauch fein hacken, Tomaten in Scheiben schneiden.
  4. Die Auberginenscheiben abtupfen und im Olivenöl von beiden Seiten goldbraun braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  5. Olivenöl im Dutch Oven oder in einer Pfanne erhitzen und Zwiebeln und Knoblauch darin anschwitzen. Gerupftes Pulled Pork dazugeben und mitbraten. Mit Gyros Impression, Zimt, Salz und Pfeffer würzen. Tomatenfruchtfleisch und eventuell ein wenig Wasser hinzufügen, vermengen, kurz aufkochen lassen.
  6. Für die Bechamel-Sauce die Butter in einem Topf schmelzen, Mahl darin anschwitzen. Milch, Gemüsebrühe und etwas Wasser einrühren und aufkochen.
  7. Die Eier verquirlen, ein paar Esslöffel der Sauce mit den Eiern vermischen und anschließend mit der restlichen Sauce vermengen. Salzen und Pfeffern nach Belieben.
  8. Dann geht es ans Schichten im geölten Dutch Oven: Zuerst die in Scheiben geschnittenen Süßkartoffeln, anschließend das Pulled Pork, dann Tomatenscheiben und Auberginenscheiben nebeneinander oder überlappend. So fortfahren bis alles weg ist. Zum Schluß die Bechamelsauce gleichmäßig darüber verteilen und mit Käse eurer Wahl bestreuen.
  9. Das Pulled Pork Moussaka bleibt nun bei ca. 180 Grad für 45 Minuten im Dutch Oven. Die Briketts gleichmäßig oben und unten verteilen. Die genaue Menge ist abhängig von der Größe eures Dutch Ovens. Wenn es dampft und leicht blubbert ist alles in Ordnung!

Pulled Pork Moussaka

(*) Die im Beitrag verlinkten Produkte sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Ähnliche Beiträge

Pimientos Salat Thai Style mit Chicken Wings

Waldemar

Gegrilltes Zanderfilet von der Zedernplanke

Waldemar

Asian Fusion Lachs Burger

Waldemar

Hinterlasse einen Kommentar

* Dieses Formular speichert Ihren Namen, Ihre Email Adresse sowie den Inhalt. Weitere Informationen dazu unter den Datenschutzbestimmungen.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

BBQ Blog - Grillen - Food Lover - Asiatisches BBQ - Dutch Oven - Räuchern - Wursten - Genießen - Grill Fusion - Bewusst leben - Essen und Reisen

Diese Webseite benutzt Cookies, um dir den Besuch hier zu erleichtern. Ist ok! Mehr lesen