Backen Dutch Oven Rezept

Pilzbrot mit Kürbis aus dem Dutch Oven Backtopf

Pilzbrot mit Kürbis aus dem Dutch Oven

Werbung | Pilze beschäftigen mich schon seit den Kindheitstagen. Umso erfreuter und verzückter bin ich dieses Jahr, da wir hier in der Altmark einen unglaublichen Pilzherbst haben. Das weckt auch sogleich meine Kreativität mit all den tollen Früchten des Waldes auch leckere Gerichte zuzubereiten. Daher hier nun die Idee für ein Pilzbrot aus dem Dutch Oven. Und was passt noch wunderbar zum Herbst? Natürlich Kürbis, also darf auch Kürbis nicht in diesem Rezept fehlen!

Pilzbrot mit Kürbis aus dem Dutch Oven

Waldpilze

Und da Pilze mich derart begeistern, findet sich in diesem Rezept für ein Pilzbrot auch eine Auswahl unterschiedlichster Pilze, die zur Zeit in unseren Wäldern wachsen: Steinpilz, Maronenröhrling, Butterpilz, Flockenstieliger Hexenröhrling und Birkenpilz. Natürlich solltet ihr nur Pilze verwenden, die ihr auch sicher bestimmen könnt. Notfalls lieber auf dem Markt kaufen, bevor sich ein vermeintlicher Steinpilz als Gallenröhrling entpuppt, und das ganze Essen aufgrund seiner Bitterkeit zunichte macht. Allerdings sollten es schon Waldpilze sein, auf Champignons würde ich bei diesem Rezept nicht zurückgreifen. Champignons bringen einfach nicht dieses unverwechselbare Aroma nach Herbst mit.

Waldpilze

Kürbis

Beim Kürbis habe ich auf Butternut-Kürbis gesetzt. Auch hier aufgrund seines wundervollen Aromas. Das wie der Name schon verrät buttrige, und insbesondere leicht nussige Aroma passt einfach perfekt zum Herbst, den Pilzen und diesem Rezept. Ich finde, dass der Butternut-Kürbis zu Unrecht oft im Schatten des oft bevorzugten Hokkaido-Kürbis steht.

Butternut-Kürbis

Um dem herbstlichen Aroma bei diesem Pilzbrot endgültig die Krone aufzusetzen, greifen wir auf ein besonderes Gewürz zurück, nämlich Waidmannsheil* von Spicebar. Zum einen ist hier Steinpilzpulver enthalten, zum anderen tragen uns Wacholderbeeren, Thymian und Rosmarin genau da hin, wo es hin soll: in den Wald , auf die herbstliche Wiese!

Pilzbrot mit Kürbis aus dem Dutch Oven

Dutch Oven Backtopf

So ein herbstliches Pilzbrot kann man natürlich im Backofen zubereiten, aber wollt ihr das wirklich? Das Pilzbrot gehört in den Dutch Oven oder in den Holzbackofen, falls ihr einen besitzt. Ich habe das Pilzbrot im Dutch Oven zubereitet, besser gesagt in meiner neuen DOSQ4 von BBQ Toro*, einem gusseisernen Backtopf, der wie gemacht ist für Brote, Aufläufe und Kuchen. Den Backtopf könnt ihr wie beim Dutch Oven üblich mit Briketts bestücken. Das werde ich beim nächsten Mal auch tun. Bei diesem ersten Versuch für das Pilzbrot habe ich den Backtopf jedoch in den indirekten Bereich des Gasgrills geschoben, und dort das Brot gebacken! Unabhängig von der Methode ist das Brot verdammt lecker!

Pilzbrot mit Kürbis aus dem Dutch Oven

Pilzbrot mit Kürbis aus dem Dutch Oven

Dazu kann ich mir wunderbar ein Stück Wildfleisch vorstellen, wie etwa einen Rehrücken oder eine Wildschweinkeule. Wir genossen das Brot zu Skirtsteak und Hanging Tender aus regionaler Bio-Haltung vom Biohof 7. Wundervolle Steak-Cuts, die auf dem * des Raketenofens* tolle Röstaromen bekamen. Dazu noch eine Pilzpfanne und das Herbst-Menü war dermaßen komplett! So lecker!

Pilzbrot mit Kürbis aus dem Dutch Oven Backtopf

Pilzbrot mit Kürbis aus dem Dutch Oven
Backen, Dutch Oven, Rezept

Zutaten

  • 350 g Mehl
  • 20 g frische Hefe
  • 2 TL Salz
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 TL Gewürzmischung Waidmannsheil von Spicebar
  • 125 ml handwarmes Wasser
  • 300 g Butternut-Kürbis, geraspelt
  • 150 g frische Waldpilze, in Würfel (0,5cm) geschnitten
  • 1 mittlere Zwiebel, gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  1. Das Mehl mit dem Salz und der Gewürzmischung vermengen. Im handwarmen Wasser Hefe komplett auflösen und 2 EL Öl hinzufügen. Mehlmischung und Hefewasser zu einem Vorteig vermischen und an einem warmen Ort gehen lassen.
  2. In der Zwischenzeit den Kürbis raspeln und beiseite stellen. Anschließend Zwiebeln, Knoblauch und Pilze in 1 EL Öl ca. 10 min garen und zum Abkühlen beiseite stellen.
  3. Den Vorteig kräftig mit den Kürbisraspeln verkneten. Es bleiben kleine Teigkügelchen, welche später die optisch ansprechenden hellen Stellen im Teig ergeben. Wer dies nicht mag, stellt keinen Vorteig her und verknetet gleich alle Zutaten des Teiges. Anschließend die Pilzmischung unterheben.
  4. Nun den Teig in dem Dutch Oven Backtopf an einem warmen Ort ca. 45 min gehen lassen. Der Teig hat sich dann ungefähr verdoppelt.
  5. Das Pilzbrot nun im Dutch Oven Backtopf bei ca. 200 Grad für 40 Minuten backen bis es goldfarben ist und sich vom Rand gelöst hat. Auf einem Gitter abkühlen lassen.
  6. Warm oder kalt genießen!

Pilzbrot mit Kürbis aus dem Dutch Oven

(*) Die im Beitrag beworbenen Produkte sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Ähnliche Beiträge

Auberginen-Lampion – Gefüllte Auberginen mediterran

Waldemar

Gegrillter Rehrücken auf Salatbett

Waldemar

Grünkohl Eintopf mit Chorizo und Garnelen

Waldemar

Hinterlasse einen Kommentar

BBQ Blog - Grillen - Food Lover - Asiatisches BBQ - Dutch Oven - Räuchern - Wursten - Genießen - Grill Fusion - Bewusst leben - Essen und Reisen

Diese Webseite benutzt Cookies, um dir den Besuch hier zu erleichtern. Ist ok! Mehr lesen