Fleisch Rezept Wild

Nutria Grillen – ab auf den Drehspieß

Nutria Grillen vom Drehspieß
zum Rezept springen

Werbung | Nutria Grillen? Aber sicher doch! Wer Kaninchen mag, der ist bei Nutria richtig! Wer auf zarten Wildgeschmack steht, der auch. Genau so schmeckt Nutria meiner Meinung nach: wie ein leicht wildiges Kaninchen, aber nicht so streng wie Hase. Nutria Grillen ist da nur eine der möglichen Zubereitungsarten, aber diejenige, die ich euch heute vorstellen möchte. Eine weitere sehr gute Verwendungsmöglichkeit ist, die Nutria (nicht: das Nutria) im Dutch Oven zuzubereiten, aber dazu bestimmt ein andermal…

Nutria - auf dem Drehspieß gegrillt

Die Nutria

Die Nutria, auch Biberratte oder Sumpfbiber genannt ist ein Nagetier, das ursprünglich aus Südamerika stammt und nicht mit der Bisamratte verwechselt werden sollte, die in Nordamerika heimisch ist. Bisamratten sind kleiner und haben ein etwas platten Schwanz. Nutrias kommen hier in der Altmark zur Genüge vor, richten durchaus einige Schäden an und werden daher auch intensiver bejagt. Es gibt jedoch (inzwischen) nur wenige Personen, die sie auch kulinarisch verwerten, was sicherlich der fälschlichen Assoziation mit Ratte zuzuschreiben ist. Der Begriff Biberratte hilft da auch nicht wirklich weiter.

Nutria, Biberratte, Sumpfbiber, Coypu

Mir soll es Recht sein, so bereichert die Nutria frei von Konkurrenz meinen Speiseplan, und das lohnt sich definitiv! Wenn ihr also auch einen befreundeten Jäger habt, dann sagt ihm doch mal, dass ihr gerne mal Nutria grillen wollt. Vielleicht sieht er euch etwas seltsam an, aber was solls! Ich verspreche euch, dass ihr euch damit leckeres Fleisch ins Haus holt. Wie schon erwähnt geht der Geschmack in Richtung Kaninchen, eventuell Hase, leicht wildig. Und im Gegensatz zum Beispiel zum Dachs ist das anliegende Fett ebenso schmackhaft und kann wunderbar drangelassen und verspeist werden. So trocknet euer Nutria beim Grillen auch nicht aus.

Nutria Grillen – ab auf den Drehspieß

Ich hatte hier das Glück einen richtigen Brummer von Nutria abzubekommen, die ein Lebendgewicht von 6,5kg hatte. Zumeist sind sie kleiner, aber das tut dem Ganzen keinen Abbruch. Natürlich kann man das leckere Tier auch teilen und die Einzelteile grillen, aber auf dem Drehspieß sieht es einfach grandios aus und bleibt auch wunderbar saftig.

Nutria, Biberratte würzen für Drehspieß

Die Nutria wurde nur innen und außen mit einer Pfeffer-Mischung, in dem Fall Glorreiche Halunken, und mit Salz, und zwar Indischen Sonnenflocken, gewürzt und eingerieben. (Auf diese und alle anderen Gewürze bekommt ihr bei Spicebar* 5€ Rabatt ab 15€ Bestellwert. Rabattcode: spicyaltmarkbbq).Schließlich wollte ich möglichst viel vom Eigengeschmack beibehalten. Die Bauchhöhle könnte man zum Beispiel noch auf verschiedenste Art und Weise füllen, aber ich hatte sie einfach zugemacht. Einfach nur Nutria Grillen, sonst nichts!

Nutria Grillen vom Drehspieß

Also gut, Salz-Pfeffermischung drauf und für 1-2 Stunden zurück in den Kühlschrank. Die Nutria aufgespießt und nur mit Heckbrenner ab auf den Grill. Unter die sich drehende Nutria hatte ich noch eine Schale mit etwas Wasser gestellt. Zum einen bleibt der Grill sauberer, wenn das Fett heruntertropft, zum anderen sorgen wir so für ein feuchteres Klima im Grill, das ein Austrocknen verhindert. Der Heckbrenner lief zumeist auf halber Leistung, was am Deckelthermometer ca. 160-170 Grad entsprach. Nach 2 Stunden war es dann soweit. Als der dickste Teil des Hinterlaufs eine Kerntemperatur von 70 Grad aufwies, habe ich den Heckbrenner nochmal für 10 Minuten voll aufgedreht um ein wenig Knusprigkeit ans Tier zu bringen. Bei einer Kerntemperatur von 75 Grad kam es dann vom Grill!

Nutria Grillen vom Drehspieß
Nutria Grillen vom Drehspieß

Wunderbar saftig vom Drehspieß, keine Spur trocken, Geschmack nach leicht wildigem Kaninchen. Die Pfeffer-Salz-Mischung hat das Aroma wunderbar ergänzt ohne den Eigengeschmack zu übertünchen. Was mir besonders am Nutria Grillen gefällt ist, dass man mit einem Tier unterschiedlichstes Fleisch bekommt. Von zartrosa bis dunkel, von zart bis zu leicht festerem Biss. Hier mal ein Stück Keule naschen, dann die Rippen abknabbern, anschließend ein Stück vom Rücken. Alles für sich und insgesamt eine Bereicherung der Speisekarte bei uns zuhause. Probiert es aus!

Ihr habt noch keinen Drehspieß für euren Grill? Dann seht euch mal folgende Modelle von BBQ-Toro an, die für diverse Grills passen: Kugelgrill*, Gasgrill*, Weber Genesis* und viele weitere im großen Fluss-Versandhaus!

Nutria - auf dem Drehspieß gegrillt
Nutria - auf dem Drehspieß gegrillt

(*) Die im Beitrag beworbenen Produkte sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Ähnliche Beiträge

Thailändischer Spargel Salat

Waldemar

Wildschwein Burnt Ends

Waldemar

Pfifferlinge auf die Thai Art

Waldemar

2 Kommentare

Howie 02/11/2020 at 14:03

Tja, nur hier in Sachsen gibt es keinen Jäger der nutria schisst. Würde gerne einen nehmen. Früher haben wir die beim Züchter gekauft, aber die haben keine mehr da die Haltung zu teuer wurde

Antworten
Waldemar 02/11/2020 at 14:24

Keine Ahnung wie die Situation in Sachsen ist, und ich selbst bin auch kein Jäger.
Aber schau doch mal unter dem Link, da kann dir wahrscheinlich geholfen werden:
https://www.wildhandel-mueller.de/

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

BBQ Blog - Grillen - Food Lover - Asiatisches BBQ - Dutch Oven - Räuchern - Wursten - Genießen - Grill Fusion - Bewusst leben - Essen und Reisen