Dutch Oven Fleisch Lamm Rezept

Lamm-Rouladen aus dem Dutch Oven

Lamm-Rouladen aus dem Dutch Oven

Werbung | Lamm-Rouladen aus dem Dutch Oven sind eine wunderbare Variante der allseits beliebten Rouladen. Rouladen schmecken ja an sich schon am besten aus dem Dutch Oven, das ist bei Lammrouladen natürlich nicht anders. Dieses Rezept ist natürlich wunderbar für die Osterzeit geeignet, aber wer Lammfleisch genauso gerne mag wie ich, der findet das ganze Jahr über einen Grund es auf den Grill oder in den Dutch Oven zu packen. Diese Lamm-Rouladen kommen ein wenig mediterran daher, besteht die Füllung doch unter anderem aus Paprika und Tomaten. Auch der übliche Senf zum Bestreichen wurde mit frischen Kräutern wie Rosmarin und Thymian verfeinert.

Zutaten für Lammrouladen

Wenn ihr übrigens an weiteren Rezepten mit Lamm interessiert seid, dass seht euch auch mal mein Pulled Lamb, das orientalische Lammgulasch oder die griechischen Lammkoteletts an.

Lamm-Rouladen

Bei Lammrouladen stellt sich natürlich die Frage, welche Fleischstücke man für die Rouladen hernimmt. Ich habe hier die offensichtlichste Variante verwendet, nämlich Bauchlappen bzw. Dünnung vom Lamm. Nicht gerade ein Zuschnitt, der in der üblichen Fleischtheke ausliegt, doch zum Beispiel bei türkischen Metzgern sollte es ohne Probleme zu bekommen sein. Die hier verwendeten Bauchlappen stammen aus einer Hausschlachtung. Wenn ihr also diese Möglichkeit habt, dann umso besser. Die Verwendung von Bauchlappen wie in diesem Rezept hat den Vorteil, dass wir auch einen Teil des Lammes verwenden, der ansonsten sonstwo landen würde, beim Schmoren jedoch wunderbar weich wird, und es somit verdient Beachtung zu finden.

Fleisch für Lamm-Rouladen

Es gehen aber auch andere Zuschnitte vom Lamm, die dann eben in Rouladenform geschnitten werden müssen. So könntet ihr zum Beispiel Lammschnitzel aus der Keule nehmen oder auch Lammlachse, die ihr zum Füllen entsprechend aufschneidet. Natürlich unterscheiden sich diese Stücke alle im Geschmack. 

Die Füllung der Lamm-Rouladen

Ganz klassisch bestreichen wir unsere Lammrouladen zunächst einmal mit Senf, jedoch mit einem selbstgemachten Kräutersenf. Dazu nehmt ihr einfach frische, mediterrane oder anderweitige Kräuter aus eurem Garten, hackt sie klein und vermischt sie mit eurem Senf der Wahl. Noch ein wenig Salz und Pfeffer dazu, fertig. Ich hatte mich hier auf Rosmarin und Thymian beschränkt, aber da sind eurer Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Lamm-Rouladen

Ansonsten bestand die Füllung aus Tomaten, Snack-Paprika, roten Zwiebeln und Speck. Auch hier wieder Zutaten, die eben vorrätig waren. Ob es sich um Snackpaprika, Gemüsepaprika oder Spitzpaprika handelt dürfte unerheblich sein. Meine Rezepte sind sowieso als Grundgerüst und Inspiration zu verstehen und sollen zum Ausprobieren, Verändern, Anpassen, Experimentieren anregen. Schließlich noch eine passende Würze für unsere Lamm-Rouladen, und da werden wir beim Määh-Gewürz von Spicebar fündig. Das macht das ganze richtig rund. (Mit dem Code “spicyaltmarkbbq” spart ihr 5€ ab 15€ Einkaufswert bei Spicebar)

Schmoren im Dutch Oven

Nach dem Füllen der Rouladen kann es auch schon losgehen. Einen Anzündkamin voll Briketts anzünden (ich empfehle euch die KoKoKo Eggs*), und sobald diese durchgeglüht sind direkt auf dem Anzündkamin die Rouladen im Dutch Oven* von allen Seiten scharf anbraten. Ablöschen mit Weißwein, Auffüllen mit Lammfond und Gemüsebrühe und für 2-3 Stunden schmoren lassen. Über die Anzahl der Briketts lasse ich mich wie immer nicht aus. Dampfen und leicht köcheln muss es, dann passt alles.

Lamm-Rouladen aus dem Dutch Oven

Ganz einfach und am Ende verdammt lecker! Natürlich könnt ihr das noch durch das Anbraten von Zwiebeln, Gemüse etc. verfeinern, um eine gute Saucen-Basis zu schaffen. Alles ein Kann, kein Muss, die Lammrouladen an sich sind auch so ungeheuer lecker. Wir haben die Sauce anschließend lediglich mit ein wenig Sahne verfeinert. Probiert euch aus und esst mehr Lamm

Lammrouladen aus dem Dutch Oven

Lammrouladen aus dem Dutch Oven

(*) Die im Beitrag verlinkten Produkte sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Ähnliche Beiträge

Asiatisches Pulled Pork im Dutch Oven

Waldemar

Spargel Frittata aus dem Dutch Oven

Waldemar

Massaman Curry mit Schweinebäckchen aus dem Dutch Oven

Waldemar

Hinterlasse einen Kommentar

BBQ Blog - Grillen - Food Lover - Asiatisches BBQ - Dutch Oven - Räuchern - Wursten - Genießen - Grill Fusion - Bewusst leben - Essen und Reisen