Asiatisch Fleisch Geflügel Laos Rezept Thailand

Laab Gai – Thailändischer Hähnchensalat

Laab Gai - Thailändischer Hähnchensalat

Werbung | Ein wundervoller, zumeist lauwarm servierter Hähnchensalat, der eigentlich gar nicht thailändisch ist, oder doch? Ursprünglich kommt Laab Gai, was übersetzt “Hühnerfleisch Salat” bedeutet, aus Laos. Daher findet man diese Art Salat, ob nun mit Hähnchenfleisch, Rind, Schwein oder Fisch auch zumeist im Norden Thailands. Wie bei so vielen Rezeptnamen, die aus dem Thailändischen in unsere Schrift übertragen wurden, finden sich auch für Laab Gai verschiedene Schreibweisen, so zum Beispiel auch Larb Gai oder Lap Gai. Das alles ändert aber nichts daran, dass er egal wie geschrieben immer wieder eine Delikatesse ist. Also wird es höchste Zeit euch hier das Rezept zu präsentieren.

Zutaten

Ich bereite das Laab Gai am liebsten mit Hähnchen zu, und dann vor allem mit sehr gutem Hähnchenfleisch – das schmeckt man dann auch. Hier setze ich auf wundervolles Pollo Fino, also ausgelöste Hähnchenkeulen, vom Kikok Maishähnchen. Bei Laab Gai verwenden wir ja gehacktes Hühnerfleisch, und das nehme ich hier auch wörtlich, denn mit der Hand zerkleinert gefällt es mir in Konsistenz und Geschmack nochmals besser, als durch den Fleischwolf gedreht. Das geht übrigens recht einfach mit einem Hackmesser*, und macht darüber hinaus auch noch Spaß.

Kikok Pollo Fino Maishähnchen
Kikok Pollo Fino Hack für Laab Gai

An weiteren Zutaten benötigen wir rote Zwiebeln, frischen Limettensaft, Chilli Flocken oder gerne auch frische Chilis, Fischsauce, eine ganze Menge Kräuter sowie eine besondere Zutat, aber dazu gleich mehr. Erst mal muss ich euch meine Fischsauce von Red Boat* ans Herz legen, denn es gibt keine bessere. Die besondere Zutat ist geröstetes Reispulver, dass ihr euch am besten gleich auf Vorrat herstellt, denn das geht ganz einfach: Ihr braucht thailändischen Klebreis*, der auch als Beilage für das Laab Gai dient. Gebt eine Schicht Reiskörner in eine Pfanne, erhitzt diese bei mittlerer Hitze bis diese leicht Farbe annehmen, also hellbraun, nicht dunkelbraun. Dann wandern die Reiskörner in eine Gewürzmühle* und werden dort zu feinem Pulver verarbeitet. Eine schöne Variante dieses Reispulvers ist es übrigens noch etwas fein gemahlene Chilis hinzuzufügen.

Zutaten für Laab Gai
Frischer Koriander und vietnamesische Minze

Dann fehlt nur noch eine ordentliche Portion frische Kräuter. Koriander und Minze stehen da ganz oben auf der Liste, aber ihr könnt da eurer Fantasie auch gerne freien Lauf lassen und schauen was euer Garten oder die Kräuterbank hergeben. Gerade bei Koriander gibt es ja nur Lieben oder Hassen, auch wenn ich ihn hier fast unerlässlich finde. Solltet ihr Koriander nicht abkönnen, dann weicht auf glatte Petersilie aus.

Zubereitung

Die Zubereitung des thailändischen Hähnchensalats an sich ist einfach. Das Fleisch kommt ungewürzt und ohne Öl in eine beschichtete Pfanne*. Darin bei mittlerer Hitze braten, die Fleischsäfte in der Pfanne belassen. Davon haben wir bei Kikok Hähnchenkeulen genug. Solltet ihr Hühnerbrust verwenden, dann müsst ihr wahrscheinlich noch etwas Wasser hinzufügen. Sobald das Fleisch fertig ist, zur Seite stellen und die Zwiebel unterrühren. Dann wird gewürzt, abgeschmeckt und zum Schluß die Kräuter darüber und leicht vermischen.

Kikok Pollo Fino Maishähnchen für Laab Gai
Laab Gai mit Kikok Pollo Fino

Laab Gai serviert man mit üblicherweise mit Klebreis und frischem Gemüse als Beilagen. Wir hatten hier Gurke und braune Champignons, aber jede Art von Blattsalat, Möhren, etc. ist geeignet. Thailändischer Hähnchensalat – Probiert es aus und vesetzt euch mit jedem Bissen in den Norden Thailands. Dazu noch ein Singha Bier*, was will man mehr!? Höchstens noch mehr leckere Rezepte der thailändischen Küche!

Laab Gai - Thailändischer Hähnchensalat

(*) Die im Beitrag verlinkten Produkte sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Ähnliche Beiträge

Japanisches Spargel Katsu mit Honig-Wasabi-Mayonnaise

Waldemar

Pimientos Salat Thai Style mit Chicken Wings

Waldemar

Iberico Schweinefilet – 100% de bellota

Waldemar

Hinterlasse einen Kommentar

BBQ Blog - Grillen - Food Lover - Asiatisches BBQ - Dutch Oven - Räuchern - Wursten - Genießen - Grill Fusion - Bewusst leben - Essen und Reisen