Asiatisch Fisch Rezept Thailand

Hecht Grillen auf der Rotisserie – Thai-Style

Hecht grillen

Werbung | Na, wer hat schon mal Hecht gegessen? Ich finde, dass Hecht ein wunderbar wohlschmeckender Fisch aus heimischen Gewässern ist. Klar, er hat ein paar mehr Gräten als zum Beispiel eine Forelle, aber dafür wird man auch mit festem, reinweißem und aromatischem Fleisch belohnt. Hecht grillen ist da nicht die schlechteste Methode. Darüber hinaus finde ich, dass ein Fisch aus einem natürlichen Gewässer einem aus einer Fischzucht ebenfalls vorzuziehen ist. Und auch wenn ihr nicht selber angelt, so gibt es sicherlich auch bei euch in der Nähe einen Fischer, der Hecht verkauft.

Dieser Hecht hatte 57 cm und hat sich daher aufgrund seiner Größe wunderbar für die Rotisserie geeignet. Und wo wären wir denn hier, wenn ich ihm nicht auch noch eine wunderbare Kombination thailändischer Aromen verpasst hätte!

Der Hecht

Also, wie ist das denn nun mit so einem Hecht? Als Raubfisch weist der Hecht ein ziemlich mageres Fleisch auf, so dass wir also sicher gehen müssen, dass er bei der Zubereitung nicht zu trocken wird. Er belohnt uns aber mit einem durchaus intensiven und eigenen Geschmack. Nun gut, den muss man mögen oder nicht, aber um das herauszufinden gibt es ja unter anderem dieses Rezept zum Hecht grillen.

Hecht grillen

Seine teilweise Unbeliebtheit auf der Speisekarte verdankt er aber wohl eher den sogenannten Y-Gräten. Diese sind jedoch nach dem Garen, Grillen etc. einfach zu entfernen und folgen auch einem bestimmten Schema, also halb so wild.

Gefüllter Hecht Thai-Style

Hecht Thai-Style

Die thailändische Küche zählt ja bekanntermaßen zu meinen südost-asiatischen Lieblingsküchen. Da war es für mich klar, dass ich auch mal einen heimischen Fisch wie Hecht auf diese Art zubereite. Dabei verlasse ich mich hier auf wunderbare Gewürze und Saucen von Chok Chai (10% Rabatt mit dem Code “altmarkbbq10”). Das Ganze wird mit einer großen Handvoll Kräuter aus dem Garten kombiniert und durch etwas Speck ergänzt, um ein Austrocknen des Hechtes zu verhindern. Also Kräuter, eine Pad Krapao Sauce und Speck in die Bauchhöhle des Hechtes und zunähen.

Hecht füllen

Von außen wird der Hecht dann mit einem thailändischen Grill-Rub versehen und während des Grillens auf dem Drehspieß wiederholt mit einer Glasur aus Austernsauce, Fischsauce, Limettensaft, Honig und dem Rub bestrichen. So einfach ist Hecht grillen! Das Ergebnis seht ihr ja auf den Bildern, aber diesen Duft und das Geschmacks-Erlebnis, das müsst ihr euch selbst zuhause holen!

Hecht auf der Rotisserie

Hecht auf der Rotisserie

Ehrlich gesagt hatte ich vorher noch nie gelesen, dass ein Hecht auf der Rostisserie (hier ein Universal-Modell*) zubereitet wird, aber warum nicht? Bei anderen Fischen wie zum Beispiel auch Forellen würde das ohne einen speziellen Korb für die Rotisserie* wahrscheinlich nicht gehen, da diese zu weich sind und eventuell zerfallen würden. Bei einem Hecht habe ich mir da keine Sorge gemacht, und habe Recht behalten. Die Halteklammern für die Rotisserie braucht ihr trotzdem, und plaziert eine der Spitzen im Mundwinkel des Hechts. So dreht sich der Hecht wunderbar. Ich schreibe dies auch deshalb, da ich diese zuerst weggelassen hatte. Das Ergebnis war jedoch ein Drehspieß der sich im Hecht gedreht hat, ohne das der Hecht ins Rotieren kam.

Fisch auf der Rotisserie

Ansonsten braucht ihr nur ein wenig Zeit, und wie schon erwähnt regelmäßiges Bepinseln des Hechtes. Einzig mit dem Heckbrenner des Gasgrills hat es bei ca. 170 Grad 40 Minuten gedauert bis der Hecht fertig war. Ihr könnt euch aber auch an einer Kerntemperatur von 65 Grad orientieren, das ist perfekt!

Chok Chai

Neben Hecht grillen noch mehr Lust auf Fisch? Dann schaut mal in meine Fisch-Rezepte!

(*) Die im Beitrag verlinkten Produkte sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Ähnliche Beiträge

Lok Lak – kambodschanische Rindfleischstreifen mit Limetten-Dip

Waldemar

Outside Skirt mit glasierten Möhren

Waldemar

Rehlachs und Rehfilet mit Beilagen

Waldemar

Hinterlasse einen Kommentar

BBQ Blog - Grillen - Food Lover - Asiatisches BBQ - Dutch Oven - Räuchern - Wursten - Genießen - Grill Fusion - Bewusst leben - Essen und Reisen