Altmark BBQ
Burger Rezept Steak

Burger von der Gusseisen Grillpfanne

Burger mit Patty und Steak von der Gusseisen Grillpfanne

(Werbung) Dutch Oven habe ich schon ein paar, aber eine Gusseisen Grillplatte, die fehlte noch in meinem Sortiment! Die Firma BBQ-Toro hat mir jedoch genau diese zur Verfügung gestellt, und ich habe mich sogleich ans Erproben und Testen gemacht.

Ich versuche immer viel Abwechslung in mein Griller-Leben zu bringen. So wechsel ich denn oft zwischen Gasgrill, Kohlegrill, Feuerplatte und zum Beispiel Dutch Oven hin und her. Mal kommt der Oberhitzegrill zum Einsatz, ein anderes Mal wird das Steak auf den Grill Grates angeknuspert. Jetzt kann ich das noch durch die Gusseisen Grillpfanne erweitern.

Gusseisen Grillpfanne von BBQ-Toro

Gusseisen Grillplatte

Da ich eine Feuerschale besitze, passt das Teil natürlich perfekt dafür. Man könnte sie aber natürlich auch über ein offenes Feuer stellen oder auch auf die Feuerplatte. Also gut, bei mir kam die massive, tadellos verarbeitete und bereits fertig eingebrannte Grillplatte mit ihren Standbeinen in die Feuerschale. Ein paar Scheite wurden entzündet und dann konnte der Spaß auch schon beginnen.

Burger von der Gusseisen Grillplatte

Eigentlich konnte ich mich nicht so recht entscheiden, ob ich Burger oder doch lieber Steak grille. Also gab es beides , und beides wollte ein Burger werden.

Die einzelnen Arbeitsschritte seht ihr in dem folgenden Video:

Und hier das Rezept zum Nachlesen und Nachmachen. Nicht wundern, dass Mengenangaben fehlen. Zum einen koche und grille ich häufig ziemlich spontan, und das Gericht entsteht und verändert sich teilweise noch während der Zubereitung. Zum anderen kennt ihr euren Gaumen am besten und wisst, welche Komponenten euch zusagen und welche eher nicht. Nicht zuletzt fordere ich sowieso jeden dazu auf sich beim Kochen und Grillen auszuprobieren, mutig zu sein und neue, unbekannte Welten zu entdecken und zu erforschen 🙂

Burger von der Gusseisen Grillplatte

Category: Burger

Zutaten

  • Rote Zwiebeln
  • Butter
  • Apfel-Barbecue-Sauce
  • Rinderpatty
  • Hüftsteak
  • Wagyu-Fett
  • Cheddar
  • Feldsalat
  • Burger Buns

Zubereitung

  1. Zwiebeln in Scheiben geschnitten in reichlich Butter anbraten
  2. Apfel-Barbecue-Sauce nach Belieben dazu geben und Zwiebeln weich braten.
  3. Zwiebeln runter nehmen und Platte von überschüssiger Flüssigkeit befreien.
  4. Wagyu-Fett in der Grillplatte auslassen.
  5. Burger-Pattys und Steak im Wagyu-Fett kross angrillen.
  6. Pattys und Steak an den Rand der Gussplatte legen und weiter garen lassen.
  7. Cheddar auf die Pattys geben und zum Schmelzen abdecken.
  8. Alles von der Platte nehmen.
  9. Burger bauen, beginnend mit Bun, Feldsalat, dann Patty mit Käse, Zwiebeln und aufgeschnittenem Steak.
https://altmarkbbq.de/burger-von-der-gusseisen-grillpfanne/

Zutaten für Burger mit Patty und Steak von der Gusseisen Grillpfanne

Ich bin gespannt wie es euch schmeckt und natürlich auch wie euch die Grillpfanne zusagt. Hinterlasst mir doch einen Kommentar!

Die Grillpfanne wurde mir von der Firma BBQ-Toro freundlicherweise kostenlos zur Verfügung gestellt. Unabhängig davon spiegelt der Beitrag meine persönliche und ehrliche Meinung wieder. Es wurden mir keine Vorgaben seitens der Firma gemacht.

Ähnliche Beiträge

Outside Skirt mit glasierten Möhren

Waldemar

Havel-Wagyu-Burger – Unterwegs mit den Küchenspionen

Waldemar

Sommerliches Grillvergnügen

Waldemar

Hinterlasse einen Kommentar

* Dieses Formular speichert Ihren Namen, Ihre Email Adresse sowie den Inhalt. Weitere Informationen dazu unter den Datenschutzbestimmungen.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

BBQ Blog - Grillen - Food Lover - Dutch Oven - Räuchern - Wursten - Genießen - Bewusst leben - Essen und Reisen

Diese Webseite benutzt Cookies, um dir den Besuch hier zu erleichtern. Ist ok! Mehr lesen