Asian Fusion Asiatisch Dutch Oven Fleisch Rezept Schwein

Asiatisches Pulled Pork im Dutch Oven

Asiatisches Pulled Pork im Dutch Oven

Werbung | Pulled Pork – wer kennt es nicht!? Das gerupfte Schweinefleisch gibt es in Hunderten von Varianten und es ist in Hunderten von Rezepten zu finden. Dabei ähneln sich alle sehr, da man bei Pulled Pork auch gar nicht so viel unterschiedlich bzw. auch fast nichts falsch machen kann. Ein häufiger Hinderungsgrund Pulled Pork nicht herzustellen ist oftmals der Zeitfakor, denn es dauert nunmal 10 oder 20 Stunden bis das Thermometer die gewünschte Kerntemperatur anzeigt. Genau hier kommt diese Variante ins Spiel, nämlich Pulled Pork im Dutch Oven. Die zeitliche Dauer ist deutlich überschaubarer und bewegt sich bei 3-5 Stunden. Und das es wunderbar funktioniert könnt ihr euch zum Beispiel auch beim Pulled Lamm aus dem Dutch Oven ansehen!

Pulled Pork Smoken

Und da sind wir auch gleich bei einem der Probleme des Pulled Pork im Dutch Oven. Wir bekommen keinen Rauchgeschmack und auch keinen Rauchring, der das Fleisch noch optisch aufwertet. Auch mit der Kruste wird das nichts. Zumindest auf einen Teil davon wollen wir jedoch auch bei dieser Variante nicht verzichten. Sicherlich, wir könnten uns mit ein wenig Flüssigrauch* behelfen, aber es geht auch besser.

Schweinenacken für Pulled pork

Bevor unser Schweinenacken in den Dutch Oven wandert, gönnen wir ihm einfach noch eine Stunde Rauch. Ich habe meinen Schweinenacken dafür für eine Stunde in den Gasgrill gelegt und ihm mittels einer Smokerbox* für eine Stunde Whisky-Eichen-Rauch* verpasst. In welchem Grillgerät oder Smoker ihr eurem Pulled Pork zu etwas Raucharoma verhelft, und auch welches Holz ihr dafür verwendet, ist natürlich euch überlassen. Ich finde, dass diese Stunde ein guter Kompromiss ist, um nicht zu weit von dem abzurücken, was ich als Pulled Pork aus dem Smoker kenne.

Schweinenacken

Asiatisches Pulled Pork

Wo wären wir denn hier bei Altmark BBQ, wenn ich dem Ganzen nicht auch ein wenig asiatisches Aroma verpassen würde! Das passiert hier zum einen über den Rub, der bereits 12 Stunden vorher auf den Schweinenacken kam und ein wenig einziehen durfte. In dem Fall war es Thai BBQ Original von Chok Chai*, die wunderbare, authentische und perfekt abgestimmte Gewürze, Saucen und Curry-Pasten anbieten. Mit dem Code “altmarkbbq10” bekommt ihr dort 10% Rabatt!

Schweinenacken für Pulled pork

Mit dem Würzen des Schweinenackens ist es aber nicht getan. Asiatisches Pulled Pork nenne ich es auch deshalb, weil der Schweinenacken im Dutch Oven ein Dampfbad aus Sojasauce, Austernsauce und Fischsauce nehmen durfte. Eine Kombination, die immer funktioniert und dem Ganzen noch das kleine i-Tüpfelchen aufsetzt. Ihr solltet aber nicht erwarten, dass diese Maßnahmen das Pulled Pork stark in die asiatische Richtung verändern. Nein, all das verleiht ihm einen Hauch asiatischer Würze und Aromen. Wer das Gericht dann noch mehr in diese Richtung schieben möchte, der wird dann sicherlich beim Zerrupfen und Anrichten noch auf asiatische Saucen setzen.

Asiatisches Pulled Pork im Dutch Oven

Pulled Pork im Dutch Oven

Nachdem der Schweinenacken ein wenig Rauch abbekommen hat, ist es an der Zeit ihn in den Dutch Oven* zu stecken. Normalerweise mache ich mir keine großen Gedanken wieviele Briketts ich verwende. Wenn es leicht blubbert und qualmt, dann ist es gut. Ein Pulled Pork wollen wir jedoch nicht bei zu hoher Hitze und zu schnell gar werden lassen, so dass ich hier mit meinem Inkbird-Thermometer* arbeite, um sowohl die Kerntemperatur, als auch die Garraum-Temperatur im Dutch Oven zu kontrollieren.

Asiatisches Pulled Pork im Dutch Oven

Wie bereits erwähnt kommt noch Flüssigkeit in den Dutch Oven, um die asiatischen Aromen zu verstärken. Damit der Schweinenacken nicht in der Flüssigkeit liegt, benutze ich einen Dutch Oven Stapelrost*. Daran lässt sich auch wunderbar der Temperatur-Fühler mittels Clip befestigen. Da der oben Dutch Oven eine seitliche Aussparung bzw. Kabeldurchführung besitzt, lassen sich die beiden Kabel auch ohne quetschen nach außen führen. Aber zurück zur Temperatur: 110-120 Grad im Inneren des Dutch Ovens waren angedacht, und 93 Grad Kerntemperatur waren das Ziel.

Asiatisches Pulled Pork

Asiatisches Pulled Pork

Es hat bei mir knapp 4 Stunden gedauert bis die Kerntemperatur erreicht war. Die Briketts hatte ich oben und unten gleichmäßig verteilt. Über die Anzahl der Briketts lasse ich mich nicht aus, da dass immer abhängig von den jeweiligen Bedingungen, den verwendeten Briketts und so weiter ist. Mit den KoKoKo Eggs oder Cubes* von McBrikett musste ich zumindest nicht nachlegen. Die halten bei windgeschützen Bedingungen auch 4 Stunden durch, was die Arbeit schon mal deutlich erleichtert.

Pulled Pork im Bao Bun

Dann wurde es endlich Zeit zu Pullen und zu genießen. Ihr werdet merken, dass das Pulled Pork im Dutch Oven nicht mit einem regulär gesmokten Pulled Pork gleichzusetzen ist. Dies wird insbesondere am Fett im Schweinenacken deutlich. Dieses hatte einfach nicht die Zeit sich ausreichend zu zersetzen wie es bei einem 12-stündigen Smoke-Vorgang, also klasssichem Low and Slow, der Fall gewesen wäre. Nichtsdestotrotz stellt diese Art der Zubereitung einen tollen Kompromiss dar. Zum einen geht es schneller, zum anderen ist die Zeit auch weitgehend planbar. Nicht zuletzt können wir durch durch dieses leichte Dämpfen im Dutch Oven noch besondere Aromen hinzufügen.

Asiatisches Pulled Pork im Bao Bun

Mein asiatisches Pulled Pork gab es in selbst gedämpften Bao Buns aus Reismehl. Serviert mit einer asiatischen Cole Slaw-Variante aus Wirsing, rauchiger Barbecue-Sauce und Koriander. Pulled Pork schmeckt aber auch wunderbar auf Pide, im Blätterteig oder mal ganz anders: frittiert im Reisbällchen!  Das asiatische Cole Slaw war übrigens so gut, dass ich euch dazu demnächst auch noch ein Rezept vorstellen werde! Wenn ihr das nicht verpassen wollt, dann abonniert doch meinen Newsletter! Jetzt aber erstmal viel Spaß beim Nachmachen des asiatischen Pulled Pork aus dem Dutch Oven!

 

(*) Die im Beitrag verlinkten Produkte sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Ähnliche Beiträge

Vietnamesische Entenkeulen

Waldemar

Herzhafte Wildschweinspieße vom Grillspieß-Rondell

Waldemar

Wurstspieße

Waldemar

Hinterlasse einen Kommentar

BBQ Blog - Grillen - Food Lover - Asiatisches BBQ - Dutch Oven - Räuchern - Wursten - Genießen - Grill Fusion - Bewusst leben - Essen und Reisen