Altmark BBQ
Asiatisch Dutch Oven Fleisch Rezept Schwein

Asiatische Ribs aus der Dutch Oven Pan

Asiatische Ribs in der Dutch Oven Pan von BBQ-Toro

(Werbung) Habe ich schon mal erwähnt, dass ich diverse Dutch Oven besitze und diese vor allem in der kalten Jahreszeit oft und gerne einsetze? Eine Dutch Oven Pan(*) stellt da eine wunderbare Ergänzung dar. Die Firma BBQ-Toro hat mir freundlicherweise eine Dutch Oven Pan zur Verfügung gestellt. Ich hatte da auch sofort eine Idee, die schon auf ihre Umsetzung wartete: Asiatische Ribs

Dutch Oven Pan

Ein Einbrennen war nicht mehr nötig, da diese bereits eingebrannt hier ankam. Ein tolles Feature, dass mir sofort auffiel, ist die Kabeldurchführung für ein Grillthermometer. Das hab ich auch gleich genutzt und konnte so die Anzahl der Briketts genau nach meinen Vorstellungen regulieren. Auch die enormen Ausmaße wissen zu begeistern. Topf und Deckel haben zusammen ein Fassungsvermögen von knapp 11 Litern und ein Innenmaß von ca. 30cm x 28cm x 8cm. Da passt was rein, und dementsprechend wiegt die Dutch Oven Pan auch 11kg.

Dutch Oven Pan von BBQ-Toro

Asiatische Ribs aus der Dutch Oven Pan

Ich hatte ja schon oft Ribs in allen erdenklichen Varianten vom Grill, Smoker oder auch aus dem Backofen gemacht. Nun wurde es Zeit für meine ersten Ribs aus dem Dutch Oven, und zwar Asiatische Ribs. Es gibt für mich nichts schöneres als Grillen und Barbecue mit den Aromen und Gewürzen der asiatischen Küche zu kombinieren. Genau das ist hier auch passiert, und wunderbar gelungen. Hier eine kleine Diashow, Rezept weiter unten!

Im Original kommt eine asiatische BBQ-Sauce auf Pflaumenbasis zum Einsatz, die ich gerade entwickle, und die hier ihren ersten Testlauf hatte. Als Alternative empfehle ich zum Beispiel eine koreanische Bulgogi Marinade(*). Das gibt dem asiatischen Einschlag eine zwar ganz andere, aber trotzdem sehr interessante Note. Natürlich geht auch irgendeine andere Sauce eurer Wahl.

Asiatische Ribs

Vorbereitungszeit: 30 Minuten

Kochzeit: 1 Stunde, 45 Minuten

Gesamtzeit: 2 Stunden, 15 Minuten

Category: Ribs

Cuisine: Asiatisch

Menge: 4

Zutaten

  • 6 Leitern Babyback Ribs
  • Asiatischer BBQ-Rub, z.B. Gärten von Siam(*)
  • Asiatische BBQ-Sauce, z.B. Bulgogi Marinade(*)
  • 3 große rote Zwiebeln
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 2 rote Paprika
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Stück Ingwer
  • 3 Päckchen Frühstücksbacon
  • Schwarzkohl nach Belieben

Zubereitung

  1. Die Ribs von der Silberhaut befreien, einölen und von beiden Seiten mit dem Rub würzen
  2. Zwiebeln in Ringe schneiden
  3. Frühlingszwiebeln in Stifte schneiden
  4. Schwarzkohl waschen und zerkleinern
  5. Paprika entkernen und in Stücke schneiden
  6. Knoblauch und Ingwer schälen und in Scheiben bzw. kleine Stücke schneiden
  7. Die Dutch Oven Pan mit dem Bacon auslegen, Rand etwas überstehen lassen
  8. Zwiebelringe darauf verteilen
  9. Knoblauch, Ingwer und Frühlingszwiebeln dazu
  10. Paprikastüben auch mit hinzu geben
  11. Nun bereits etwas von der Barbecue-Sauce hinzugeben oder weglassen, wenn vor allem die Ribs den Geschmack annehmen sollen
  12. Schwarzkohl darauf verteilen
  13. Ribs in 2 Lagen nebeneinander auf das Gemüse legen
  14. Ribs beim Auflegen mit der Barbecue-Sauce bestreichen
  15. Deckel zu und Dutch Oven Pan bei 180 Grad in den Grill oder Backofen stellen oder wie hier mit Briketts ausstatten
  16. Die genaue Menge der Briketts hängt von vielen Faktoren ab, aber orientiert euch an ca. 33 Briketts (11 unten / 22 oben). Am besten ein Thermometer im Garraum verwenden, dafür gibt es die Kabeldurchführung.
  17. Nach 1,5 Stunden den Deckel heben und die Ribs ansehen. Bei mir waren sie jetzt bereits ausreichend gegart und der Knochen ließ sich schon lösen.
  18. Die Ribs aus der Dutch Oven Pan nehmen, noch ein wenig mit der Barbecue-Sauce bestreichen.
  19. Den Deckel der Dutch Oven Pan bei starker direkter Hitze erhitzen.
  20. Die Ribs im geriffelten Deckel von der Fleischseite noch kurz angrillen um Röstaromen zu erhalten.
  21. Zusammen mit dem Gemüse servieren.
https://altmarkbbq.de/asiatische-ribs-aus-der-dutch-oven-pan/

Asiatische Baby Back Ribs in der Dutch Oven Pan von BBQ-Toro

Wie gefällt euch das Rezept? Liebt ihr auch asiatische Aromen und Gewürze? Hinterlasst doch einene Kommentar!

Übrigens lässt sich nicht nur in der Dutch Oven Pan wunderbares Essen zaubern. Auch die Gusseisen Grillpfanne ist ein Highlight, das bei mir noch häufiger zum Einsatz kommen wird.

 

(*) Die im Beitrag beworbenen Produkte sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Die Grillpfanne wurde mir von der Firma BBQ-Toro freundlicherweise kostenlos zur Verfügung gestellt. Unabhängig davon spiegelt der Beitrag meine persönliche und ehrliche Meinung wieder. Es wurden mir keine Vorgaben seitens der Firma gemacht.

Ähnliche Beiträge

Sommerliches Grillvergnügen

Waldemar

Wurstspieße

Waldemar

Pulled Pork Pide vom Pizzastein

Waldemar

Hinterlasse einen Kommentar

* Dieses Formular speichert Ihren Namen, Ihre Email Adresse sowie den Inhalt. Weitere Informationen dazu unter den Datenschutzbestimmungen.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

BBQ Blog - Grillen - Food Lover - Dutch Oven - Räuchern - Wursten - Genießen - Bewusst leben - Essen und Reisen

Diese Webseite benutzt Cookies, um dir den Besuch hier zu erleichtern. Ist ok! Mehr lesen